Das Outer Game gewinnen – Kommunikation im Grenzbereich

    rhetorisch stark und durchsetzungsfähig im harten Dialog

marcstephandanielintimeconsultinggermanspeakercoachingoutergameinnergameseminarelotusseffekt6R7B0411

Die Spielregeln im Haifischbecken: verstehen – beherrschen – gewinnen!

 

Hier geht es zu den SEMINAREN Hier geht es zu den VORTRÄGEN Hier geht es zu den COACHINGS

 

Ist Ihre Rhetorik und Ihr Dialogmanagement professionell genug, wenn es darauf ankommt?

Um sich im Business zu behaupten, müssen Sie Ihre Ziele und Interessen gegen Widerstand und Gegenwind durchsetzen. Dabei wird erwartet, dass Sie sich an die Spielregeln der sog. businesskompatiblen Durchsetz- ungsfähigkeit halten. Bei aller Durchsetzungskraft: bestehende Bezie- hungen dürfen weder gefährdet noch zerstört werden. Verbrannte Erde können Sie sich nicht leisten. Erst unter dieser Prämisse wird das Thema „Biss zeigen“ und „Konfrontationsfähigkeit“ businesskonform und geschäftstauglich. Dazu müssen zwei konkrete Bedingungen erfüllt sein:

  1. Sie brauchen heute ein breites Spektrum kommunikativer Fähig-keiten, die Sie in jeder Dialogsituation flexibel und rasch anwenden können.
  2. Sie brauchen ein professionelles Dialogmanagementsystem, mit dem Sie auch schwierigste Dialog effektiv bewältigen können.

Das FORCING®- Dialogmanagementsystem setzt dort an, wo klas- sische Rhetoriktrainings und gängige Schlagfertigkeitsseminare versagen! Wir beginnen dort, wo die üblichen rhetorischen Kniffe und Wen-dungen zum zahnlosen Tiger werden. Wir starten an dem Punkt, wo sich exzellente Rhetoriker täglich tummeln und bewähren. Wir begeben uns auf das Territorium der Profis – dort wo scharf geschossen wird und man keine Chance für einen zweiten Versuch bekommt.
Hier zeigt sich der wahre Business-Profi…

Stellen Sie sich manchmal folgende Fragen?

  • Was tun, wenn der kooperative Ansatz versagt?
  • Wie gehen Sie mit Neurotikern, Egomanen und Psychopathen professionell um?
  • Was tun, wenn Sie beim Gesprächspartner mit Ihrer Strategie auf Granit beißen ?
  • Was tun, wenn Sie es mit hervorragend ausgebildeten und talentierten Rhetorikern zu tun haben und sich gegen sie behaupten müssen? 
  • Was tun, wenn Sie Ihre Interessen und Anliegen gegen Widerstand durchsetzen müssen?
  • Wie geht das, eigene Interessen durchzusetzen, ohne zwischenmenschliche Beziehungen zu gefährden?
  • Wie vermittelt man es dem anderen, dass man nicht alles mit sich machen lassen möchte?
  • Was tun, wenn Sie nicht möchten, dass man Ihnen die Butter vom Brot nimmt? 
  • Was ist also zu tun, wenn man beim Spiel um Macht, Dominanz und Einfluss nicht in der zweiten Reihe stehen möchte? 

Wenn diese Fragen bei Ihnen Fragezeichen oder Schulterzucken auslösen, dann wird es höchste Zeit, das eigene rhetorisch-kommunikative Portfolio deutlich zu erweitern und den gegenwärtigen Verhältnissen und Notwendigkeiten effektiv anzupassen. Der Druck von Außen nimmt spürbar zu und Sie sollten sich frühzeitig entsprechend dafür rüsten.

Warum das Forcing®- Dialogmanagementsystem?

Der kooperative Dialogansatz kann nur dann funktionieren, wenn sich beide Parteien den kooperativen Spielregeln unterordnen, diese akzep-tieren und miteinander auf symmetrischer Augenebene kommunizieren. Dann behandeln sich beide Akteure als gleichwertige Partner und verhandeln ihre unterschiedlichen Interessen fair und respektvoll. Aber was tun Sie, wenn die andere Partei den kooperativen Modus als Schwäche interpretiert, diesen zur Stärkung seiner eigenen Position ausnutzt und Sie ins Hintertreffen kommen? Solche asymmetrischen Dialogsituationen erleben Sie nahezu täglich, und sie werden Ihnen umso häufiger begegnen, je competetiver Ihr Umfeld ist. Denn knappe Ressourcen und Verdrängungswettbewerb begünstigen asymmterische Interaktionen. Sie müssen aufpassen, hier nicht zum Spielball der Kräfte zu werden und in die Getriebenenposition zu gelangen – eine denkbar ungünstige Ausgangsbasis, um die eigenen oder unternehmerischen Interessen kraftvoll durchzusetzen.

Die Königsklasse der Rhetorik und Dialektik?

Hier beginnt das „dance of negotiation“ mit schwierigen Charakteren, Profilneurotikern und Psychopathen – es ist die Königsklasse der Rhetorik und Dialektik. Marc-Stephan Daniel begleitet Sie beim syste-matischen Aufbau Ihres perfekten Rüstzeugs, das Ihnen ab sofort die Möglichkeit verschafft, in der Spitzenliga der Rhetorik erfolgreich mitzu- spielen. Nie mehr in der zweiten Reihe stehen, nie mehr in die Getriebenenfalle gedrängt.

Im konfrontativen Modus braucht es ein schlagkräftigeres und effi- zienteres Handwerkszeug als bisher, um das Outer Game um Dominanz, Steuerungshoheit und Interaktionsmacht mitspielen zu können und nicht zum Opfer der Kräfte zu werden. Das „Forcing®“- Dialogmanage- mentsystem ermöglicht es, genau solche anspruchsvollen Situationen zu bewältigen.

If you think education is expensive – try ignorance!